Branchenbuch › Datenschutz - AGB

Datenschutz - AGB

Datenschutz
Wir möchten, dass Ihr Besuch auf unseren Internetseiten sicher und zufriedenstellend verläuft. Deshalb nehmen wir den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Bei unseren Aktivitäten im Internet handeln wir in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz.

Persönliche Daten, die Sie uns bei Ihrem Besuch auf unseren Internet-Seiten überlassen, werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Auftrages, unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutz- bestimmungen, gespeichert. In keinem Fall werden wir Ihre Daten wissentlich oder willentlich an Dritte weiterleiten, ohne vorher Ihre Erlaubnis eingeholt zu haben. Wir werden Daten, die uns zur Abwicklung von Aufträgen vertrauensvoll überlassen wurden, nicht an Dritte verkaufen, vermieten oder sonst wie zugänglich machen. Weiteren Informationen per eMail des Unternehmens BD und deren Partner stimme ich zu.

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen Branchenbuch-Direkt. Stand Januar 2009

§ 1 Geltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingung
Alle Leistungen im Branchenbuch-Direkt (nachfolgend BD genannt) erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Beauftragung gültigen Fassung. Spätestens mit Annahme der Leistung gelten diese Geschäftsbedingungen als akzeptiert und vereinbart. Der Kunde erkennt sie für alle künftigen Geschäfte als für ihn verbindlich an und verzichtet auf die Geltendmachung eigener Geschäftsbedingungen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kunden von BD werden auch nicht durch Schweigen oder durch Erbringung der Leistung Vertragsinhalt. Vielmehr müssen diese wie jede sonstige abweichende Vereinbarung von BD schriftlich bestätigt werden. Der Kunde versichert, dass er sich nur im Rahmen seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit als Kunde registrieren lässt.

§ 2 Leistungsumfang

1. Wir halten die von Ihnen mitgeteilten Daten und Inhalte auf einem Server zum Abruf im Internet zur Verfügung. Für das von Ihnen gelieferte Datenmaterial übernehmen wir keine Haftung. Dies bezieht sich insbesondere auch auf Inhalt, Richtigkeit, Aktualität, Gestaltung und Vollständigkeit der Daten.

2. Änderungen Ihres Eintrags nehmen Sie selbst unter "Eintrag aktualisieren" oder in Ihrem Passwort geschützten Kundenbereich vor.

§ 3 Anmeldung / Kündigung / Widerruf

1. Angebote von BD sind frei bleibend und stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zur Angabe eines Veröffentlichungsangebotes dar. Soweit diese Angebote nicht schriftlich erteilt werden, kommt ein Vertrag über die Veröffentlichung des Brancheneintrages durch Übersendung des von Ihnen ausgefüllten Auftragsformulars über das Internet nach unserer Bestätigungs-E-Mail zustande. Alle Angaben des Kunden müssen wahrheitsgemäß und vollständig sein.

2. Sie können Ihren Eintrag bei BD jederzeit widerrufen und somit löschen. Den Widerruf richten Sie schriftlich an: Branchenbuch-Direkt, Tulpenweg 19, 91330 Eggolsheim , Fax 09545 44 11 96 oder per Mail an info[at]branchenbuch-direkt.de

§ 4 Zahlungsbedingungen/Kosten

1. Der Branchenbuch-Direkt-Eintrag ist kostenlos.

2. Der Eintrag ist zeitlich nicht limitiert.

§ 5 Verantwortungsbereich des Kunden

1. Der Kunde versichert, zur Weitergabe und Verbreitung der von ihm gelieferten Daten berechtigt zu sein und seinerseits die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Er ist für Inhalt, Richtigkeit, Aktualität, Gestaltung und Vollständigkeit der von ihm gelieferten Daten verantwortlich. Der Kunde versichert ausdrücklich, dass seine Daten mit dem geltenden Recht vereinbar sind. Insofern stellt er BD von allen Ansprüchen und Nachteilen im Innenverhältnis frei, die BD durch von den Kunden begangenen Rechtsverletzungen entstehen.

2. Der Kunde ist verpflichtet, erkennbare Mängel und Störungen der Leistungen sowie sonstige drohende Gefahren (z.B. Viren) oder Hinweise auf eine missbräuchliche Nutzung durch Dritte unverzüglich mitzuteilen und im Rahmen des Zumutbaren alle erforderlichen Maßnahmen zur Feststellung, Eingrenzung und Dokumentation der Mängel und Störungen zu treffen.

§ 6 Sperrung des Interneteintrages

BD ist berechtigt, Inhalte und Daten sowie Links zu Websites zu sperren, wenn BD feststellt, dass die Verletzung von wettbewerbsrechtlichen, strafrechtlichen, urheberrechtlichen oder sonstigen Rechten vorliegt. Im Falle einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung ist BD dazu berechtigt, unverzüglich den Eintrag zu sperren, d.h. von der Internetseite zu entfernen. Ferner ist BD in diesen Fällen dazu berechtigt, den Vertrag außerordentlich ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen.

§ 7 Wartungsarbeiten

BD ist dazu berechtigt, Wartungsarbeiten an Datenbanken, Servern etc. durchzuführen. Hiermit verbundene Beeinträchtigungen berechtigen nicht zur Herabsetzung der Vergütung, Kündigung des Vertrages oder zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

§ 8 Haftung / Gewährleistung

1. BD ist bemüht, die Abrufbarkeit auf den Servern 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche anzubieten. Für unerhebliche oder kurzzeitige Beeinträchtigungen der Gebrauchsfähigkeit und der Abrufbarkeit einzelner Einträge wird keine Gewährleistung übernommen.
2. BD übernimmt keine Gewähr für höhere Gewalt oder sonstige von BD nicht zu vertretende Umstände.
3. BD ist berechtigt, ihre Website insgesamt oder in einzelnen Teilen auch ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen oder in Teilen zu löschen, sofern davon der Eintrag des Kunden nicht betroffen ist.
4. Der Kunde hat erkennbare Mängel unverzüglich innerhalb von 2 Wochen nach Kenntnis bzw. Möglichkeit zur Kenntnisnahme schriftlich anzuzeigen. Nach Ablauf dieser Frist ist der Anspruch auf Mängelbeseitigung ausgeschlossen.
5. Die Gewährleistung erfolgt vorrangig durch Nachbesserung. Sollte eine Nachbesserung endgültig fehlschlagen, hat der Kunde das Recht, die Vergütung herabzusetzen oder den Vertrag zu kündigen.

§ 9 Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Leistungen aus dem Vertragsverhältnis sowie für Streitigkeiten zwischen den Parteien ist, soweit der Kunde Kaufmann ist, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Erlangen als Sitz von BD. Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, verpflichtet sich der Kunde, eine dem dokumentierten Parteiwillen am nächsten kommende Regelung zu praktizieren; ist diese nicht feststellbar, gilt die gesetzliche Regelung.